Andreas Kannengiesser

Exklusiv vertreten durch trinity movie agency
Regie

Biografie

Statt zu lernen, hat Andreas Kannengießer in der Schule lieber eigene Drehbücher geschrieben und eine inoffizielle Schülerzeitung herausgegeben. In den ersten Filmen mit Freunden spielte er zudem gerne die Hauptrolle. Als Azubi beim NDR hat er tagsüber bereitwillig Film- und Fernsehtechnik zerlegt, um in seiner Freizeit dieselbe Technik auszuleihen und weiter Kurzfilme zu drehen. Später, als Regieassistent, ging er lieber zum Casting als ins Büro und hat am Drehort die Kamera nie verlassen. Nach vier Jahren am Set folgte das Regiestudium an der HFF Konrad Wolf in Babelsberg. Doch statt der Vorlesungen hat Andreas Lateinamerika besucht und in Nicaragua den ersten abendfüllenden Spielfilm Planet Carlos gedreht. Das Filmstudium beendete er mit seinem zweiten Langfilm Vergiss dein Ende, der 2011 in die deutschen Kinos kam. In Zukunft wird er wohl auch wieder eigene Drehbücher schreiben, spielen jedoch nie wieder.

 

Auszeichnungen

Vergiss dein Ende
* Deutscher Filmpreis 2012 – Nominierung: Hermann Beyer für Bester männlicher Nebendarsteller
* Studio Hamburg Nachwuchspreis 2011 – Bester Film
* First Steps Award 2011 – Nominierung
* Torino Film Festival 2011 – Ghandis Glasses Award
* Torino Film Festival 2011 – Best Actress Renate Kroessner
* Achtung Berlin 2011 – Preis der Ökumenischen Jury
* Max Ophüls Preis 2011 – Nominierung
* Plus Camerimage 2011 – Nominierung Directors Debut
* Filmkunstfest Schwerin 2011 – Lobende Erwähnung der dt. Filmkritik in der FIPRESCI
* Filmkunstfest Schwerin 2011 – DEFA Nachwuchsförderpreis

Planet Carlos

* Bergamo Film Meeting 2009 – Second Audience Award
* Tokyo Int. Filmfestival 2008 – Nominierung Sakura Grand Prix

 

Filmografie

  ALS REGISSEUR (Auswahl)
2014/15 Freak City
Co-Autor und Regie
Komödie, Kinospielfilm nach dem Roman von Kathrin Schrocke
Drehbuchautorin: Birgit Stauber (trinitymovie)
* Wim Wenders Stipendium 2015
2012 Kursänderung
Drehbuch, Co-Autor
Drama, Kinospielfilm
2011 Vergiss dein Ende
Drama, Kinospielfilm
Kamera: Stephan Fallucchi (trinitymovie)
Produktion: Anna Wendt Filmproduktion
Verleih: Basis-Film Verleih
2008 Planet Carlos

Drama, Spielfilm
Kamera: Stephan Fallucchi (trinitymovie)
Produktion: KW Kunhardt & Wischnewski Filmproduktion

Redaktion: Verena von Heermann
 
REGIEASSISTENZ (Auswahl)
2011 Little Thirteen
Regie: Christian Klandt
Produktion: X-Filme Creative Pool
2004 Kroko
Regie: Sylke Enders

Produktion: LUNA-Film GmbH
2003 Detroit
Regie: Carsten Ludwig, Jan-Christoph Glaser
Produktion: DFFB
2002 Paule und Paula
2. Regieassistent
Regie: Torsten Löhn
Produktion: Ziegler Film